Veranstaltungen

Demo in Jena

22.09.2018, 13:00Johannisplatz, 07743 Jena

Demo in Jena

Termin teilen per:
iCal

Pflegekräfte in Not

Gute und menschenwürdige Pflege geht uns alle an. Die Geduld der Pflegekräfte ist am Ende. Lasst uns die Missstände offen ansprechen und für bessere Arbeitsbedingungen und eine bessere Versorgung kämpfen. Nach der Demo durch die Innenstadt stehen ab 14:00 Uhr auf dem Holzmarkt Informationsstände, Hüpfburg und vieles mehr bereit.

Redner*innen:
Heike Werner (Gesundheitsministerin Thüringen), Bernd Becker (Landesfachbereichsleiter ver.di), Thomas Nitzsche (OB Jena)
Weitere Grußworte aus der Politik und von Gesundheits- und Sozialverbänden erwarten uns.

Nähere Informationen zum Anliegen können dem beigefügten Demo-Aufruf entnommen werden. Des Weiteren ist ein Flyer "Spahns Pflegepersonaluntergrenzen legitimieren Pflegenotstand" beigefügt, in dem erläutert wird, weshalb ver.di bedarfsgerechte Personalausstattung in allen Bereichen fordert.

Ansprechpartner:
Philipp Motzke, Gewerkschaftssekretär
Fachbereich Gesundheit, Soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen

Tel. 0 36 41 /88 60 - 40
philipp.motzke@verdi.de