Nachrichten

Ehrenbriefe des Freistaates Thüringen

Ehrenbriefe des Freistaates Thüringen

Ministerpräsident Bodo Ramelow verleiht Ehrenbriefe des Freistaats Thüringen an verdiente Thüringerinnen und Thüringer


Ministerpräsident Bodo Ramelow verleiht am Freitag, 7. Dezember, den Ehrenbrief des Freistaats Thüringen. Geehrt werden 14 Thüringerinnen und Thüringer, die sich seit langem auf ganz unterschiedlichen Gebieten – im sozialen, politischen oder gesellschaftlichen Bereich – für den Freistaat engagieren.

Der Ehrenbrief wurde erstmals im Jahr 2005 gestiftet. Mit dem Ehrenbrief des Freistaats wird eine Ehrennadel überreicht.

Weitere Informationen:
http://www.thueringen.de/th1/tsk/orden/ehrenbrief/erlass/index.aspx
 ‎
Termin: Freitag, 7. Dezember 2018, 15 Uhr
Ort: Collegium Maius, Erfurt, "Großer Saal", Michaelisstraße 39, 99084 Erfurt

Zu den Geehrten gehört auch der Kollege Dietmar Kästner, Mitglied des ver.di-Ortsvereinsvorstandes Gotha.                                                        

Dietmar Kästner aus Großfahner ist ein langjähriges ver.di-Gewerkschaftsmitglied. Er engagierte sich stets auf verschiedenen Ebenen ehrenamtlich und war im Landratsamt Gotha bis zu seinem Ausscheiden aus dem Berufsleben aktives Personalratsmitglied. 2012 eröffnete die Gewerkschaft ver.di in Gotha einen Gewerkschaftsladen. Die notwendige Öffentlichkeitsarbeit und die Sprechstunden werden von Dietmar Kästner begleitet und durchgeführt. Als Vorsitzender des ver.di-Ortsvereins ist er als gewerkschaftlicher Ansprechpartner in Gotha bekannt. Er organisiert im Laden Ausstellungen und Buchlesungen und trägt so maßgeblich zum weiteren Bekanntwerden von ver.di bei. Dietmar Kästner ist seit 2008 stellvertretender Kreisvorsitzender des DGB-Kreisverbandes Gotha und seit 2016 Vorsitzender. Er war Mitgründer beim „Bündnis gegen rechts. Gotha ist bunt“ und ist dort maßgeblich an vielen Aktivitäten gegen Rechtsextremismus beteiligt. In seinem Heimatort ist er zusätzlich als Ortschronist tätig. Dietmar Kästner ist ein durch und durch ehrenamtlich Aktiver, ohne dessen konstruktive, gewerkschafts- und gesellschaftlich orientierte Arbeit vor Ort nicht denkbar wäre.

Für Rückfragen:

Maria-Theresa Meißner
Sprecherin für Kultur und Medien | Spokesperson for Culture and Media
Thüringer Staatskanzlei | state chancellery of thuringia
Referat PÖ 1 | Medienservice, Koordination und Kommunikationsplanung; Kommunikation Kulturbereich
Regierungsstraße 73 | 99084 Erfurt | Postfach 900253 | 99105 Erfurt | Germany
Tel: +49 (361) 57-3211417 | Fax: +49 (361) 57-3211413
www.thueringen.de · Maria-Theresa.Meissner@tsk.thueringen.de